Aufrufe: 70

logo Buchstabenland Gerhard friedrich ifvl

Komm mit ins Buchstabenland

Ein ganzheitliches Förderkonzept zur ungezwungenen Vorbereitung auf Lesen und Schreiben bzw. Schriftsprachenerwerb.
Für Kinder ab ca. 5 Jahren.

Warum Komm mit ins Buchstabenland

Mit dem Buchstabenland unterstützen wir Kinder darin, sich im ganzheitlichen Spiel die sog. “Vorläufermerkmale des Schriftsprachenerwerbs” anzueignen, die erwiesenermaßen maßgebend für erfolgreiches Lernen von Lesen und Schreiben sind:

Phonologische Bewusstheit, Phonem-Graphem-Korrespondenz, Graphomotorik

Ein Kernbereich ist die phonologische Bewusstheit, worunter die die Kenntnis der Lautstruktur unserer Sprache fällt, ferner die Fähigkeit, einzelne Laute im Wort zu identifizieren und nicht zuletzt die Einsicht in das alphabetische Prinzip unserer Schriftsprache.

Besonders gut scheinen Kinder für das Lesen und Rechtschreiben vorbereitet zu sein, wenn sie außerdem noch gelernt haben, einen Buchstabenlaut, also ein Phonem, mit dem passenden Buchstabenbild zu verbinden.

Wir können also davon ausgehen, dass eine Kombination aus Förderung der phonologischen Bewusstheit und Buchstabenlautkenntnis die beste Vorbereitung für den späteren Schriftsprachenerwerb darstellt und dazu beiträgt, ein differenziert ausgebildetes Sprachverständnis aufzubauen.

Für das flüssige, unangestrengte Schreiben spielt dann zusätzlich die Graphomotorik eine wichtig Rolle.

Buchstabenland Konzept

Der Beitrag unseres Buchstabenlands ist es, diese Bereiche ganzheitlich, kreativ und phantasievoll in die Lebenswelt unserer Kinder einzuweben. Dies erleichtert es ErzieherInnen und Eltern, die Vorläuferfertigkeiten ihrer Kinder mit Spaß entwickeln zu helfen und einen motivierenden Rahmen oder Aufhänger für wichtige Themen zu schaffen, ohne im geringsten verschult zu werden.

Das Buchstabenland-Konzept  zeigt, wie Kinder durch ganzheitliche und kreative Sprachförderung einen spielerischen Einstieg in die Welt der Buchstaben und der Sprache finden können. In der fantastischen Buchstabenwelt werden die Buchstaben zu eigenständigen Figuren und erleben spannende Abenteuer.

Gemeinsam mit ihnen spielen, singen und lernen die Kinder.

Unser Buchstabenland-Konzept liefert Ihnen darüber hinaus vielerlei Anregungen, wie Sie mit Ihren Kindern mit Spaß und Fantasie in die Welt der Sprache und Schrift eintauchen können. Wir sind sicher, dass unser Konzept nicht nur die erwünschten Lerneffekte bewirken, sondern den Kindern viel Freude bereiten wird. Und das ist das Wichtigste!

Buchstabenland Material

Buchtipp

komm mit ins Buchstabenland Gerhard friedrich Fortbildung ifvl

Gerhard Friedrich, Viola de Galgóczy
Komm mit ins Buchstabenland – eine spielerische Entdeckungsreise in die Welt der Buchstaben 

Herder Verlag, Neuauflage 2013. Mit Lieder-CD. Im Buchfachhandel.

Analog zu “Komm mit ins Zahlenland” gibt es hier Märchen, Lieder und Ideen rund um das Thema Buchstaben und Sprache.

Erhältlich im Buchfachhandel und bei Amazon.

Spieletipp

HABA Buchstabenzwerge

Dieses Brettspiel ist leider nur noch gebraucht erhältlich, Suche lohnt aber 🙂

Wie bei den HABA Zahlenzwergen treibt auch im Buchstabenland der freche Kuddelmuddel sein Unwesen und hat die Buchstaben vertauscht! Die fleißigen Zwerge versuchen, den Wirrwarr wieder zu ordnen. Finden sie Gegenstände, Tiere oder andere Motive, die mit den gesuchten Buchstaben beginnen? Zum Glück gibt es auch eine hilfsbereite Fee.

Das Spiel fördert die Sprachentwicklung, macht mit den Buchstaben, Anlauten und ersten Wörtern vertraut.
Spielidee: Dr. habil. Gerhard Friedrich.

Für 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren.

Buchstabenland Fortbildung

In unseren praxisorientierten Fortbildungen befassen wir uns im Detail mit den Vorläuferkompetenzen des Schriftsprachenerwerbs und wie diese mit Hilfe von “Komm mit ins Buchstabenland” spielerisch und individuell in den Kindergartenalltag eingebunden werden können.

Die Seminarunterlagen beinhalten alles an Theorie und Praxis, was für eine erfolgreiche Planung und Umsetzung benötigt wird. Die farbigen Handouts (27 Seiten) begleiten die Präsentation und beinhalten zahlreiche, teils bebilderte Umsetzungstipps, außerdemzahlreiche Ideen für Materialien und insbesondere Aktivitäten.
3,50 Euro/Handout.

Tipp: Am unkompliziertesten und kostengünstigsten ist es, eine Referentin für eine Gruppe von Teilnehmern zu buchen (Teamfortbildung oder von Trägerseite). Termine können jederzeit individuell und für überall vereinbart werden. Gern auch in Kombination mit anderen Themen.

Kosten für eine eintägige Teamfortbildung oder Gruppenfortbildung: 450 Euro pauschal für bis zu 20 Teilnehmer plus Reisekosten der Referentin. Zuzüglich optionale Seminarunterlagen für 3,50 Euro/Stück in beliebiger Anzahl.

Hier geht’s zur Kontaktseite bzw. Ihrer Buchstabenland Fortbildung.